I AM DEAD REVIEW: EINE REINE FREUDE VON ANFANG BIS ENDE

I AM DEAD REVIEW: EINE REINE FREUDE VON ANFANG BIS ENDE


(Bild: © Annapurna Interaktive)
PROFI
Wunderbarer skurriler Humor
Befriedigende, einzigartige röntgensichtmechanik
Bunt und Auffällig
Viel Liebe zum detail
NACHTEIL
Kann manchmal ein wenig repetitiv sein
Es gibt nichts schöneres, als einen toaster in den tiefen eines Sessels mit der Aufschrift "nur für den Notfall" zu finden, damit Sie wirklich zu schätzen wissen, wie wunderbar schrullig ein Spiel ist. Und sicher, Sie könnten sagen: "ein toaster auf einem Stuhl? Das ist doch absurd!"Aber so seltsam es klingen mag, auf der Insel Shelmerston in I am Dead, einem puzzle-Abenteuerspiel der Entwickler Hollow Ponds und Richard Hogg, macht es tatsächlich Sinn. In den Schuhen des kürzlich Verstorbenen museumskurators Morris Lupton befinden Sie sich an einem Ort der Mühe, als sich herausstellt, dass die Insel, die Sie zu Hause anrufen, Dank des eigentlich nicht so schlafenden Vulkans bedroht ist.

SCHNELLE FAKTEN: ICH BIN TOT


(Bildnachweis: Annapurna Interactive)
Veröffentlichungsdatum: 8. Oktober 2020
Plattform(en): PC, Nintendo Wechseln
Entwickler: Hollow Ponds, Richard Hogg
Verlag: Annapurna Interaktive

Angesichts einer bevorstehenden Katastrophe gibt es für Morris noch keine Ruhe in Frieden, aber was muss ein Toter tun? Mit dem Geist deines geliebten hundebegleiters Sparky an deiner Seite machst du dich auf den Weg, einen neuen Hüter zu finden, der die Insel mit deiner neu gefundenen geisterhaften Fähigkeit schützt. Ja, im jenseits entdeckt Morris, dass er eine" Schneide " - Fähigkeit hat, die es ihm ermöglicht, in alles und jeden zu sehen, einschließlich der Köpfe lebender Menschen, um Ihre Erinnerungen zu sehen. Es ist ein bisschen wie geisterhaftes Röntgensehen, und es ist unbestreitbar befriedigend, wenn Sie Ihre neugierige Seite gedeihen lassen, indem Sie in jedes Objekt schauen, auf das Sie stoßen.

Während meiner Zeit beim spielen Bin ich Tot auf dem Switch, ich bin Total begeistert von seiner einzigartigen Eigenart, das unterscheidet es wirklich von allem anderen. Mit brillanter Sprachausgabe und einem herrlich farbenfrohen Kunststil zum Leben erweckt, ist die Reise, die Morris mich mitnimmt, von Anfang bis Ende eine Reine Freude, und mit all seinen Exzentrizitäten und seinem Humor fange ich mich öfter lächelnd an, als ich zählen kann.

Erinnerungen und Erinnerungsstücke


(Bildnachweis: Annapurna Interactive)
Von den ersten Minuten an, es ist sofort klar, als Sie Morris zum ersten mal treffen, dass Shelmerston ihm viel bedeutet. Während Sie entlang der sandigen Ufer des Strandes spazieren, spricht er liebevoll über die kleine Insel mit so viel Wärme und Herz. Ich sauge den lila Himmel auf und sehe die orangefarbene Sonne über den Horizont spähen, die die wolkenränder oben zu erwärmen scheint, und ich kann nicht anders, als Morris' idyllische Aussicht auf diesen Ort zu teilen. Nachdem ich einige der Sehenswürdigkeiten der Insel gesehen und meinen ersten Blick auf den Vulkan geworfen habe, werde ich zu einer Bank geführt, die in liebevoller Erinnerung an Morris gebaut wurde und besagt, dass er der Museumskurator war, der die Geschichten der Insel gesammelt hat.

Es macht dann Sinn, dass Morris auch im Tod weiterhin die Geschichten von Shelmerston sammelt. Um einen neuen Verwalter zu finden, sagt Sparky, dass auf der Insel mehrere Geister verstorbener Bewohner hängen, die auf die Rechnung eines neuen Beschützers passen könnten. Ihre erste Anlaufstelle ist der Leuchtturm, der als lokaler yoga-retreat genutzt wird. Ein Kollege namens Pete Noach, der das retreat leitete, ist der erste Interessent, der der neue Verwalter sein könnte.

(Bildnachweis: Annapurna Interactive)
Um den Geist von Noach aufzuspüren, musst du die Erinnerungen derer sehen, die noch Leben und Pete kannten, um Erinnerungsstücke zu finden, die Sparky helfen, den Geist zu schnuppern. Der Leuchtturm ist in verschiedene Räume aufgeteilt, die Sie nach oben oder unten sehen, und kleine gedankenblasen erscheinen über einem Charakter, wenn Sie eine Erinnerung zu teilen haben. Wenn ein Zeichen einen Speicher in einem bestimmten Raum hat, zeigt es an, dass ein memento an diesem Ort gefunden werden kann.

Mit dem gespenstischen Röntgenbild können Sie tatsächlich in Ihren Schädel gehen und beobachten, wie sich die Erinnerung entfaltet. Das betrachten eines Speichers ist wie ein einfaches mini-puzzle an und für sich, das immer auf die gleiche Weise funktioniert. Die Erinnerung spielt sich wie eine Geschichte ab, wobei die person erzählt, was neben einer illustration passiert ist, die ein Bild von jedem Moment zeichnet, den Sie beschreiben.

Das Bild ist verzerrt und Sie müssen es mit der ZR-Taste verschieben, bis es richtig ausgerichtet ist, um die Geschichte des Speichers am laufen zu halten. Die Erinnerungen geben Ihnen Einblick in das Leben der Menschen in Shelmerston, und mit jedem, den ich sehe, bekomme ich ein echtes Gefühl für die Insel und Ihre Bewohner. Es ist so eine wunderbare Art, die Geschichte der Insel zu erzählen und spielt mit der Idee, dass wir auch nach unserem Weg immer noch in den Erinnerungen derer Leben, die wir getroffen haben.

Eine Insel hat Schichten


(Bildnachweis: Annapurna Interactive)
Im Mittelpunkt jeder Erinnerung steht ein memento - ein Gegenstand, der an diese Erinnerung gebunden ist, die Sie suchen müssen, um Sparky dabei zu helfen, den Geist Ihrer Perspektive zu finden. Sobald Sie aufgedeckt haben, was das memento ist, müssen Sie danach suchen, indem Sie Ihre gespenstische Schneidfähigkeit für Objekte im Raum verwenden. Nachdem Sie alle Erinnerungsstücke an einem Ort gefunden haben, können Sie auch als Sparky mit einem bellenden Knopf herumfliegen, um die Aussicht zu schnuppern. Von der Suche durch Schränke zu schneiden durch Spielzeug Roboter und Toiletten, es ist alle Arten von Objekten zu verwenden Ihre X-Ray vision auf. Es ist ein bisschen wie eine gespenstische Version verstecken und suchen. Der Speicher kann Ihnen auch kleine Hinweise geben, wo ein memento gefunden werden könnte.

Im wesentlichen nimmt die Röntgensicht die Idee auf, dass Geister durch eine Tür auf die nächste Ebene gelangen können, indem Sie Schichten zurückziehen und den Kern aller Arten von Gegenständen betrachten können. Die Räume selbst werden zu mini-Dioramen, wenn Sie mit Ihnen interagieren, und Ihr cursor zeigt an, ob Sie einen einzelnen Gegenstand inspizieren können. Insgesamt ist die schneidmechanik so befriedigend zu bedienen, und die wahre Freude an I am Dead ist es, viel Zeit damit zu verbringen, durch Objekte zu schauen, nur um zu sehen, was darunter verborgen ist.


Mit so viel Liebe zum detail auf jeder Ebene werde ich immer wieder für meine Neugier belohnt. Vollgepackt mit überraschungen und dummen kleinen versteckten Juwelen, die immer wieder ein lächeln von mir ziehen, wissen Sie nie ganz, was Sie als Nächstes finden werden, wenn Sie eine Kiste in der Ecke inspizieren oder in einen Bienenstock schauen. Das detail liegt jedoch nicht nur in dem, was sich unter der Oberfläche von Objekten befindet. Jeder Charakter, der an einem Ort herumläuft, hat einen Namen, und selbst wenn Sie Ihre Röntgensicht nicht für etwas verwenden können, gibt es normalerweise einen lustigen kleinen Deskriptor, der Ihnen mehr darüber erzählt, was Sie sich ansehen.

 

Toast



(Bildnachweis: Annapurna Interactive)
Während Sie am Ende in ein bisschen routine mit der mechanik der Jagd nach einem neuen Hüter fallen, gibt es in jedem level einige zusätzliche Herausforderungen, um Ihrem Abenteuer etwas mehr puzzle-Güte hinzuzufügen. Kleine Geister, die als Grenkins bekannt Sind, können in bestimmten Räumen gefunden werden, und jeder Ort hat eine bestimmte Anzahl von Ihnen, die Sie finden können. Sparky wird angezeigt, um Sie über die Nähe zu informieren, und an der Ecke des Bildschirms wird eine Silhouette angezeigt, die sich bewegt, wenn Sie auf dem richtigen Objekt landen. Wenn Sie die Schneidfähigkeit verwenden, müssen Sie das Objekt drehen und bewegen, um es an die Form auf dem Bildschirm anzupassen, und dadurch wird die Serviette aufgedeckt. Einige sind schwieriger zu finden als andere, aber es ist ein erfüllendes kleines extra auf der Seite zu vervollständigen.


Außerhalb von Grenkins gibt es Rätsel an verschiedenen Orten zu lösen. Diese Rätsel werden Ihnen von einer lachenden, Halskrause tragenden giraffe namens Mr Whistable gegeben und stellen die schwierigste Herausforderung im Spiel dar. Abgesehen davon, dass Sie das Rätsel zuerst lösen, um herauszufinden, auf welches Objekt es hindeutet, gibt es so viele Elemente, die um einen bestimmten Punkt gepunktet sind, dass ein bestimmter Gegenstand ziemlich schwierig sein kann, wenn Sie nicht wissen, wo Sie suchen sollen. Sie sind auch zeitlich festgelegt, wenn Sie ein Rätsel auslösen, also müssen Sie schnell sein, um den betreffenden Gegenstand zu erreichen. Sie müssen diese Rätsel nicht abschließen, um das Hauptspiel zu Durchlaufen, es ist also nur eine zusätzliche Herausforderung, die Sie annehmen können, wenn Sie möchten.

Vom toastliebenden fischvolk (daher der toaster auf einem Stuhl) bis hin zu anthropomorphen Vögeln und einem Kritiker, der wie eine Birne geformt ist, bin ich Tot, der vor Persönlichkeit und Farbe platzt. Es ist so eine Freude, alles zu entdecken, was die Insel Shelmerston zu bieten hat, und Morris Lupton und sein sehr guter Welpe Sparky sind großartige Hauptfiguren, die schnell mein Herz mit Ihrem liebenswerten Charme gestohlen haben. Komplett mit seiner eigenen speziellen Mischung aus Humor, einzigartiger mechanik und einem angenehmen entspannten Gefühl, ist dies ein puzzle-Abenteuer, das Ihre neugierige Seite befriedigen und Ihnen etwas anderes bieten wird. Oh, und wenn du so etwas wie ich bist, wirst du ein überwältigendes verlangen nach einem Stück toast haben.

 

 

Dimas Evozi ✔️

Hallo hallo semua nya saya adalah blogger yang menulias semua artikel semua ini.
No comment yet

Leave a Reply

Login first here